Versicherungen

Versicherungsschutz für den Garten

Wenn Sie Ihren Garten mit viel Mühe und Energie in ein kleines Paradies verwandelt haben, dann ist es sinnvoll, dieses auch zu schützen. Wenn ein Sturm oder Starkregen den Garten verwüstet, kann es sehr kostspielig werden. Dann ist es nützlich, wenn man sich rechtzeitig darüber informiert hat, welche Schäden im Garten von einer Versicherung getragen werden. Verlassen Sie sich nicht darauf, dass bisher nichts geschehen ist, Schäden durch Unwetter werden immer häufiger und auch die Einbruchsgefahr steigt. Jedes Jahr werden leider auch in Würzburg Gärten durch Sturm, Hagel, Blitzschlag oder Feuer beschädigt, Eigentum wird entwendet und Einrichtungen werden zerstört.

Mit einer Kleingartenversicherung sind Sie in jedem Fall auf der sicheren Seite. Denn ob Sturmschäden oder auch Verwüstungen oder Beschädigungen durch einen Einbruch, dies alles kann mit der richtigen Versicherung schnell behoben werden. Für die Mitglieder des Stadtverbandes besteht die Möglichkeit, durch Sammelverträge mit dem Kleingartenversicherungsdienst (KVD), Köln günstig folgende Versicherungen abzuschließen:

eine Gebäude-Feuer-/Sturm- und Hagelversicherung (GBV) (Jahresbeitrag ab 10,00 €)

eine Inhalt-Feuer-, Einbruchdiebstahl-/Vandalismus-, Glasbruch-, Sturm- und Hagelversicherung (FED) (Jahresbeitrag ab 18,00 €)

eine Familien-Unfallversicherung für Kleingärtner (UV) (Jahresbeitrag 3,00 €)

Stellen Sie je nach Wert Ihrer baulichen Anlagen ihr persönliches Versicherungspaket zusammen. Ob Sie einen Garten neu übernehmen oder ihn schon Jahre bewirtschaften, Schäden können nur erstattet werden, wenn eine entsprechende Versicherung vor dem Schadenfall abgeschlossen wurde. Eine regelmäßige Überprüfung der Versicherungssumme auf den jeweiligen Neuwert sollte erfolgen.Im Frühjahr kommt es durch die stürmische Witterung häufig zu Schäden an der Laube. Leider werden auch immer wieder Einbrüche gemeldet, obwohl die Anlagen verschlossen gehalten werden. Ein entstandener Schaden kann natürlich nur erstattet werden, wenn eine entsprechende Versicherung abgeschlossen wurde. Wir weisen dazu auf das Einlegeblatt „Versicherungen“ im Rundschreiben (02/2012) hin. Wenn Sie einen Schaden melden wollen, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  1. Bei Feuer, Einbruch, Diebstahl Polizei verständigen und Anzeige erstatten!
  2. Schaden fotografieren!
  3. Vorsitzenden der Gartenanlage informieren!
  4. Stadtverband wegen Schadenregulierung kontaktieren (siehe unten)!
  5. Belege für Reparatur geben lassen!
  6. Rechnungen aufheben, angefallene Stunden aufschreiben
  7. Beschädigte Gegenstände erst nach der Schadensabwicklung entsorgen.Hier können Sie sich die Merkblätter zu den Versicherungen der Kleingarten-Versicherungsdienst GmbH (KVD) ansehen und herunterladen:
    http://www.l-b-k.de/materialien_NEU.php

Wenn Sie eine Versicherung abschließen wollen , laden Sie sich bitte dieses Formular herunter und wenden sich an Herrn Wolfgang Bitto, Tel.: 28 55 33

Bitte melden Sie Kontoänderungen und überprüfen Sie Ihre Bankauszüge, da nicht eingelöste Lastschriften zum Verlust des Versicherungsschutzes führen.